Startseite Foren HIV/Aids Cunnilingus und danach rote Flecken auf der Zunge

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4374
    hmm68
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Lust,

    ich hatte vor 1 Woche geschützten Geschlechtsverkehr mit einer Prostituierten. Allerdings hatte ich auch ungeschützten Cunnilingus mit Ihr. Der Cunnilingus ging ungefähr 1 Minute und ich habe dabei Klitoris und Schamlippen mit der Zungenspitze geleckt. Klitoris und Schamlippen waren dabei nicht sehr nass. 

    Nun ist es so, dass ich an der Zungenspitze einen roten Bereich mit einem weißen Rand habe. Evtl. habe ich eine Landkartenzunge, die mir vorher nie aufgefallen ist. Das muss ich noch vom Arzt untersuchen lassen.

    Frage: Für den Fall, dass ich eine Landkartenzunge habe und dieser rote Bereich an der Zungenspitze vom Cunnilingus kommt, ist es möglich sich mit HIV anzustecken oder muss hierfür die Dauer des Cunnilingus länger sein?

    Danke für Antwort.

    #9532
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo hmm68!

    Ja, wenn die Schleimhäute in der Mundhöhle verletzt sind, dann besteht ein geringes Risiko für HIV. Dieses Risiko liegt zwar nur im Promillebereich, wenn die Partnerin HIV-positiv ist, kann aber eben nicht ganz ausgeschlossen werden.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top