Startseite Foren HIV/Aids Cunnilingus

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2121
    cristobal77
    Teilnehmer

    Hallo,

     

    erstmal großes Kompliment an das Forum hier, hier hat man wirklich das Gefühl kompetente Antworten auf seine Fragen zu finden!

    Sie schreiben, dass Cunnilingus für den aktiven Partner kein Risiko einer HIV-Infektion beinhaltet, da die Aufnahme von Scheidenflüssigkeit bei intakter Mundschleimhaut nicht zu einer Übertragung der HI-Viren führen kann.

    Hatte einen One-Night-Stand, bei dem der Geschlechtsverkehr nur mit Kondom erfolgte; ich habe sie jedoch ungeschützt an der Scheide geleckt. Soweit ja eigentlich kein Risiko.

    Nun habe ich allerdings ein paar kleine Furchen in der Zunge, die ich auch schon immer hatte (keine Ahnung, wieso oder woher die kommen, ich glaube ich habe die schon, seit ich denken kann). Diese sind auch nicht entzündet gewesen noch haben sie geblutet oder sonst irgendwie weh getan. Hatte auch sonst keine Irritationen im Mund.

    Wären diese Furchen theoretisch Eintrittsstellen für HIV? Es handelt sich dabei ja im Prinzip nicht um Wunden oder Verletzungen, da sie ja, wie gesagt, weder geblutet haben noch entzündet sind, dann handelt es sich doch trotz Furchen um "intakte" Schleimhaut, oder seh ich das falsch? Ist diese "Besonderheit" meiner Zunge in Verbindung mit dem Cunnilingus für mich ein HIV-Infektionsrisiko gewesen? Wenn ja, wie hoch ist es? Würden Sie mir empfehlen, wegen der beschriebenen Situation einen HIV-Test zu machen?

    Machemir schon Sorgen wegen der Situation, da ich eigentlich immer ein sehr vorsichtiger und ängstlicher Mensch bin, gerade was das Thema HIV angeht.

    Mit der Bitte um Antwort und Danke im Voraus!

     

    Beste Grüße

    #7264
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo cristobal77!

    Nein, Furchen in der Zunge sind keine Eintrittspforten für das HI-Virus. Es gilt immer die Faustregel, dass die Mundschleimhaut dann nicht intakt ist, wenn es brennt, wenn man Scharfes, Saures, Salziges … isst. Da Sie keine Schmerzen und kein Brennen auf Ihrer Zunge verspürt haben, hatten Sie kein Risiko und Sie brauchen wegen des aktiven Oralverkehrs keinen HIV-Test zu machen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top