Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4547
    Bato
    Teilnehmer

    Ist es möglich, dass ein Breitbandantibiotikum (Ciproxin in diesem Fall) nicht in der Lage ist die Chlamydien zu beseitigen?! Und kann es zu einer erneuten Infektion kommen, wenn BEIDE Partner behandelt wurden und falls ja wie?! Ich hatte durch die Chlamydien rachen- und Prostataentzündung und einen Harnwegsinfekt, leider kehren die „alten symptome “ wieder!!

     

    Lg Bato

    #9699
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Bato! 

    Wenn das Antibiotikum keine Wirkung zeigt, dann ist es sehr sinnvoll, dass sie wieder Ihren Urologen oder Facharzt für Geschlechtskrankheiten aufsuchen, der ihnen ein anderes Antibiotikum verschreiben muss. Dieser kann auch per Abstrich testen, welche Erreger zu den Symptomen führen. Vermutlich muss sich, falls beim Abstrich noch Erreger der Chlamydien vorhanden sind, Ihr Partner/Ihre Partnerin wieder mitbehandeln lassen. 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top