Startseite Foren HIV/Aids cassie: Krankenausaufenthalt

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1560
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo, ich habe 2 Fragen… ich war ca. eine Woche im Krankenhaus und habe 3 Infusionen pro Tag bekommen wegen einem Insektenstich. 1. Frage) Ich bekam eine Trombosespritze, wo der Pfleger vorher Desinfektionsmittel draufgespritzt hat auf den Bauch. Er hat das eckige Stück Mullbinde auf meine Hose gelegt, ich habe dieses dann so genommen und bin über den kleinen Einstich damit gewischt. Danach hab ich dann einen kleinen Blufleck (mini) gesehen auf der Mullbinde, was höchstwahrscheinlich auf der Seite wo ich abgewischt habe, eh mein Blut war. Aber der Pfleger hat auch in den Unterlagen geblättert und keine Handschuhe getragen und was ist wenn er sich dabei frisch verletzt hat am Finger? Risiko? 2.Frage) Als ich einen abend die Infusion bekam, lief diese nicht gut an und die Schwester hämmerte mir oben auf der hand rum (also klatschte ein paar mal drauf, was schon sehr weh tat, da die Infusion schon 5 tage drinne war!)wo die nadel drunter lag,damit es dann anging und ich sah danch das Blut durch das Pflaster kam, wo die Infusionsnadel drin war, nun frag ich mich stark, ob ein HIV risiko bestand,wenn die Schwester frische Wunden an den Händen evtl. hatte?? Da durch das Pflaster blut zu sehen war. Durch den Tropf lief Penecellin, würde das sowieso mehr abwähren? Aber ich hoffe natürlich,dass kein Riskio bestand,aber dies zerbricht mir Tag und Nacht den Kopf ein bissl,weil ich da sehr pingelig bin und angst habe. Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort!

    #6668
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo cassie!

    1) Dieser kleine Einstich war viel zu klein, um eine Eintrittspforte für HIV zu sein. Durch so eine kleine Wunde konnte keine für eine HIV-Infektion nötige Menge an eventuell fremden infektiösem Blut in Deine Blutbahn geraten. Du hattest hier gar kein Risiko. 2) Auch hier Null Risiko. Erstens war Deine Wunde durch ein Pflaster bedeckt und zweitens wäre Deine Wunde zu klein gewesen, um eine Eintrittspforte zu sein.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top