Startseite Foren HIV/Aids Brustwarzenspiele & Co.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4725
    Chang77
    Teilnehmer

    Hallo, ich habe vor ca. 12 Tagen eine Prostituierte in einem Laufhaus aufgesucht und da ich jetzt Symptome eines grippalen Infekts habe wollte ich kurz abklären, ob ich mich möglicherweise mit HIV infiziert haben könnte. Der gebuchte Service war aus dem bizarren Bereich und Verkehr hat nicht stattgefunden. Folgende Praktiken wurden vollzogen: 1. Die Dame hat mir mehrmals in den Mund gepuckt und ich habe ihren Speichel geschluckt. Ich habe kein Blut im Speichel bemerkt oder geschmeckt. Besteht hier ein Ansteckungsrisiko? Wieviel Blut vermischt mit Speichel wäre für eine Ansteckung nötig? 2. Ich hatte den ganzen Besuch über Brustwarzenklemmen an den Nippeln. Dies hat auch deutlich sichtbare Spuren hinterlassen. Hier war die Haut oberflächig verletzt und es hat sich nach ein oder zwei Tagen eine Kruste gebildet. Falls sich getrocknetes Blut vom Vorgänger auf den Klammern befunden hätte und dieser HIV positiv gewesen wäre, bestünde hier eine Ansteckungsmöglichkeit? 3. Ich wurde mit einem Dildo anal stimuliert. Dieser war mit einem Kondom geschützt. Hier dürfte kein Risiko bestehen, oder? Ich weiß, dass eine Ansteckung hier unwahrscheinlich ist, bin nur wg. des grippalen Infekts etwas verunsichert? Würden Sie mir einen Test empfehlen? Vielen Dank!

    #9882
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Chang!

    1. Nein, beim Küssen und über in den Mund Spucken kann HIV nicht übertragen werden; siehe unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-beim-k%C3%BCssen-mit-hiv-infizieren-wenn-andere-zahnfleischbluten-hat

    2. Nein, über kleine Verletzungen auf den Brustwarzen kann HIV nicht übertragen werden: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/ist-aufgekratzter-pickel-rissige-haut-sch%C3%BCrfwunde-kleine-verletzungen-des-nagelbetts-etc-als

    3. Nein, wenn ein Kondom verwendet wurde, dann war auch hier über den Dildo kein Risiko gegeben. 

    Aus diesem Grund müssen Ihre Symptome andere Ursachen als HIV haben. 

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top