Startseite Foren HIV/Aids Brennen in der Harnröhre nach Deepthroat

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5941
    Ramon
    Teilnehmer

    Hallo Ich hatte vor vier Wochen einen passiven OV, also ich habe mich blasen gelassen an einem Parkplatz. Drei Wochen später, nochmals. Dieser Kerl hat meinen Penis komplett in den Mund genommen, weswegen ich von einem Deepthroat rede. Ich selbst war nur passiv, also habe mich blasen lassen. Direkt nach dem zweiten Kontakt hat mein Penis leicht geschmerzt. Also gong ich 3Tsge nach dem Kontakt zum Urologen, der optisch aber keine STI festgestellt hat. Warte nun auf die Laborergebnisse (Mo/Di). Meine Fragen: a) kann ich mich, trotz passiv, beim Deepthroat mit HIV angesteckt haben, sollte eine STI (chlamyden o. ähnliches bei mir/ihm) vorhanden sein? b) wenn es keine STI ist: könnte es sein, dass die mechanische Einwirkung (Durch den deepthroat) so fest war, dass ein HIV Risiko gegeben ist? Hatte keine Blutung am Penis entdeckt, jedoch machen mir diese Unangenehmen schmerzen schon sorgen. Danke!!

    #11077
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Ramon!

    Das ist trotz Infektion mit anderen STIs kein Risiko für HIV; siehe hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/kann-ich-mich-mit-hiv-infizieren-wenn-ich-oral-befriedigt-werde

    LG
    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top