Startseite Foren HIV/Aids Bordell – Safer Sex und HIV Tests

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1760
    hosenscheisser10
    Teilnehmer

    Ich bin verwirrt bezüglich wiedersprüchlicher Aussagen in diesem Zusammenhang. Stimmt es, dass in eingetragenen Bordellen (eingetragene Firma im Firmenbuch, etc.), alle dort arbeitenden Prostituierten sich in Österreich regelmässigen Tests beim Gesundheitsamt unterziehen müssen (ein Gesundheitspass brauchen) und dies auch kontrolliet wird und wer bitte kontrolliert dies (polizei, behörde)? Sind da HIV Tests auch dabei und in welchen Abständen wird dort auf HIV getestet. Ist man dort einer von Haus aus erhöhten Risikosituation ausgesetzt oder gilt dies eigentlich nur für illegale Prostitution in Österreich (Strassen- und Drogenstrich)? In eingtragenen Bordellen wird ja ohnehin nur Safer Sex angeboten denke ich?

    #6876
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo hosenscheisser10!

    In Österreich müssen sich alle legalen, d.h. polizeilich gemeldeten Prostituierten, alle paar Wochen auf HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten testen lassen. Prostituierte in Bordellen arbeiten legal und sind gemeldet. Sie tragen Kontrollkarten bei sich, die von der Polizei kontrolliert werden, und praktizieren Safer Sex (wobei es auch schwarze Schafe gibt). Illegale Prostituierte (z.B. Drogenstrich) tun das nicht und wissen oft nicht einmal Bescheid, das sie mit HIV oder anderen sexuell übertragbaren Infektionen infiziert sind. Wenn man aber stets Kondome verwendet, kann man sich weder von legalen noch von illegalen Prostituierten mit HIV anstecken.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top