Startseite Foren HIV/Aids Bordell in de

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4130
    Rat
    Teilnehmer

    War vor 1 Woche im Bordell welche Nationalität weiss ich nicht spielt wahrscheinlich auch keine Rolle sie sprach gebrochen Deutsch. OV UND GV gehabt beides mit Kondom. Vor dem GV hat sie mir mein Kondom mit Öl oder Gleitgel eingerieben. Wo ich sie an der Vagina angefasst habe war sie ziemlich trocken.Beim 3 Stellungswechsel ist das Kondom gerissen die Eichel war komplett frei, ich bin beschnitten, als es gerissen ist, hat sie sofort mit GV beendet und hat aufgeregt gefragt ob ich in ihr …. hab. Ich hab darauf schwören müssen das ich das nicht gemacht hab, hab ich auch nicht. Danach mit der Hand meine Eichel abgewischt Eichel war fettig wahrscheinlich vom Öl oder Gleitgel. Sie hat gemeint sie hat ein Mann und Kind ob ich das glauben kann weiss ich nicht.Nach ca. 10 min Uriniert, Penis gewaschen und do it yourself. Nach verletzungen am Penis durchsucht hab zumindest nichts gefunden das was ich denk das es gut ist. wie gross ist das Risiko? muss ich jetzt ein Test machen?

    #9300
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Rat!

    Wenn man vom schlimmsten Fall ausgeht, nämlich, dass die Frau HIV-positiv ist, dann bestand schon ein Risiko, wenn das Kondom gerissen ist.

    Beim einmaligen ungeschützten Sexualkontakt mit einer HIV-positiven Frau ist das Risiko allerdings nur gering (etwa 1:99), weil HIV zum Glück nicht so ansteckend ist wie andere sexuell übertragbare Infektionen. Insgesamt kommt es auch immer darauf an, wie lange der ungeschützte Kontakt war, siehe hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-hoch-ist-risiko-wenn-ich-nur-kurz-ungesch%C3%BCtzt-eingedrungen-bin

    Wenn Sie dieses geringe Risiko nun sehr beunruhigt und Sie deswegen Sorgen haben, kann ein HIV-Test durchaus Sinn machen. Dann verschafft nämlich ein Test Sicherheit und Beruhigung (und das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist für die Psyche viel gesünder als Monate lange Sorgen und Ängste).

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top