Startseite Foren HIV/Aids Bluttropfen im Mund

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2035
    ben_100
    Teilnehmer

    Bittte um deine Risikoeinschätzung:mein Sexpartner hat sich vor mir intim rasiert,habe ihn dann gleich gelutscht.Plötzlich wurde ich mir des Risikos (Blut aufgrund der Rasur!) bewusst.Habe die Schamgegend mit einem weissen Taschentuch abgetupft.Keine grossen Verletzungen.Wenn überhaupt Blut in meinen Mund gelangt ist, höchstens ein (kleiner) Tropfen. Risiko (HIV und Hep C)?

    #7163
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo ben_100!

    Wegen eines Tropfen Bluts, der in den Mund gelangt, kann man sich noch nicht mit HIV infizieren, weil dieser Tropfen durch den Speichel viel zu sehr verdünnt würde. Bezüglich Hepatitis C besteht zwar ein theoretisches Risiko, weil Hepatitis C viel infektiöser als HIV ist, doch wird Hepatitis C fast immer nur von Blut zu Blut übertragen (also bei Nadelstichen oder wenn es direkt in eine Wunde gelangt). Insofern hat es sich bei diesem Oralverkehr nicht um einen Risikokontakt gehandelt.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top