Startseite Foren HIV/Aids Blutplasmaspenden und Blutspenden

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3456
    michelle222
    Teilnehmer

     Lieber Dr. Leo Lust, 

    Ich war Montag vor einer Woche in einer Blutplasmaspendezentrale. (Das letzte Mal war ich denke ich vor 2 Jahren, jetzt habe ich mir gedacht, ich wage es wieder einmal.)  Sie haben mich gründlich gecheckt und mir Blut abgenommen. Montag diese Woche war ich wieder dort und ich durfte Blutplasma spenden. Die Ärztin meinte, dass meine Werte sehr gut wären. 

    Heißt das, dass ich Geschlechtskrankheiten nun ausschließen kann und das Thema vergessen kann, wenn ich Blutplasma spenden durfte? Habe auch mein Geld erhalten. Die Ärztin hätte mir doch gesagt, wenn etwas nicht in Ordnung gewesen wäre, oder?

    Vielen Dank, dass Sie sich so viel Zeit nehmen, ich schätze das hier wirklich sehr. 

    Dankeschön.

    #8620
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo michelle222!

    Ja, das Thema HIV und STDs können Sie definitiv abhaken, weil Sie bei positiven Ergebnissen nicht hätten spenden dürfen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top