Startseite Foren Hepatitis Blutabnahme ohne Handschuhwechsel

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #6326
    Nikolausius
    Teilnehmer

    Hallo!

     

    Ich war heute Vormittag in der Situation, mir in einer Klinik in Antalya Blut abnehmen lassen zu müssen. Dabei habe ich bemerkt, dass die Laborantin die mir Blut abgenommen hat, dieselben Handschuhe wie bei dem Patienten vor mir (und wahrscheinlich etlichen Patienten davor) getragen hat. Sie hat mit dem Handshuh meine Vene abgeklopft, die stelle danach mit Alkoholdesinfiziert und danach – soweit ich das beurteilen konnte – keinen Kontakt mehr zu der Stelle, drückte mir aber einen alkoholgetränkten Tupfer auf. 

     

    Besteht hier Gefahr einer Infektion mit HIV/Hep B/Hep C?

    #11461
    Dr. Leo Lust
    Moderator

     

    Hallo,

    Wenn fremdes Blut auf den Handschuhen gewesen wäre und die Laborantin damit in Kontakt mit Ihrer Einstichstelle gekommen wäre, hätte schon ein (sehr geringes) Risiko bestanden, da Hepatitis B und C (im Gegensatz zu HIV) bereits über mikroskopisch kleine Blutmengen übertragen werden können. 

    Wenn Sie weiterhin Sorgen haben sollten, können Sie sich testen lassen auf Hepatitis B (nach 8-16 Wochen) und Hepatits C (nach 7-26 Wochen nach einem Risiko).

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top