Startseite Foren HIV/Aids Blut in Nase oder Mund

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4137
    Tina89
    Teilnehmer

    Hallo Herr Dr. Lust, in ihren FAZ habe ich gelesen, dass die Mundschleimhaut eine eher schlechte Eintrittspforte ist. Ich frage mich allerdings, wie es bei der Nase ist oder auch wenn Blut auf die Lippen kommt und man dann was isst (und der Tropfen dann ja in den Mund gelangen würde). Das kann ja zum Beispiel sein, wenn man unterwegs ist und jemand sich verletzt und automatisch die Hand schüttelt, weil es weh tut. Das ist eine eher unwahrscheinliche Situation, aber mich würde interessieren, ob Mund und Nase bei einem Tropfen dann eine Eintrittspforte wären. Viele Grüße, Tina

    #9307
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Tina!

    Die Lippe ist keine Schleimhaut und kann daher keine HI-Viren aufnehmen. Die Schleimhaut in der Nase beginnt erst weit oben (dort wo keine Nasenhaare mehr sind), weshalb über die Nase ebenfalls keine Infektion mit HIV möglich ist.

    Wenn ein Tropfen Blut aber in den Mund gelangt, besteht ein (sehr geringes, da Verdünnung durch den Speichel) Risiko.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top