Startseite Foren HIV/Aids Blut auf Kondom

Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #16097
      ogloc
      Teilnehmer

      Hallo und danke für diese Möglichkeit mein Anliegen hier loszuwerden.

      Ich war vor ca 2 Wochen im Laufhaus bei einer Prostituierten und hatte geschützen vaginalen GV mit ihr. Die Beleuchtung im Raum war abgedunkelt und man konnte auch nicht alles wirklich gut sehen. Sie sagte mir, dass ich nicht so tief eindringen soll, wahrscheinlich, weil sie schmerzen hat. Während des GV kam es mir dann so vor als würde sie aus ihrer Vagina bluten. Ganz genau konnte ich da nichts sehen aber mir schien es so und jetzt kriege ich das nicht mehr aus dem kopf. Das Kondom ist nicht geplatzt oder gerissen, bin in ihr in das Kondom gekommen und alles war drin. Habe jetzt nach ca 10 Tagen eine Entzündung im Hals und denke auch, dass die Lymphknoten geschwollen sind unterm Kiefer richtung Kinn auf beiden Seiten (wenn ich das mit dem abtasten richtig mache). Ich muss dazu sagen, dass ich vor zwei Tagen bei einem EM-Spiel laut geschrien habe und meine Stimme direkt danach sich gereizt anhörte und bin Raucher.

      Wenn wir davon ausgehen, dass da Blut auf dem Kondom war und die Frau HIV positiv ist, kann es dann sein, dass meine Eichel durch das Abziehen des Kondoms (mit feuchttuch) mit Blut in Kontakt kam und ich mich infiziert habe? Es wurde auch Gleitmittel benutzt.

      Habe keine anderen Symptome als Entzündung im Hals und wahrscheinlich eben diese geschwollenen Lymphknoten.

      Vielen Dank

    • #16098
      Dr. Leo Lust
      Moderator

      Hallo ogloc,

      Hier bestand kein Risiko einer HIV-Infektion, da Sie ja ein Kondom verwendet haben. Solange die Eichel geschützt ist und kein Blut direkt auf die aufnehmende Schleimhaut kommt, gibt es hier kein Risiko.

      Liebe Grüße,
      Das Leo Lust Team

    • #16099
      Dr. Leo Lust
      Moderator

      Hallo ogloc,

      Hier bestand kein Risiko einer HIV-Infektion, da Sie ja ein Kondom verwendet haben. Solange die Eichel geschützt ist und kein Blut direkt auf die aufnehmende Schleimhaut kommt, gibt es hier kein Risiko.

      Liebe Grüße,
      Das Leo Lust Team

Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top