Startseite Foren HIV/Aids Blut auf gegenständen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2443
    Andrea85
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Leo Lust,

    ich habe da eine Frage und zwar sollte ich heute ein Paket per Post erhalten, Ich war bei Ankunft des Postboten nicht zu Hause, so dass ich das Paket an einer Packstation am Abend geholt habe.

    Mir fiel direkt etwas an dem Paket auf. Es war ein rötliches Geschmiere… Ob es Blut war, kann ich nicht zu 100% sagen, hätte aber auch Rouge sein können. Meine Frage ist nun: Wenn es tatsächlich Blut war, wie lange überlebt das Virus in der Luft und ist es noch gefährlich, wenn das Blut eingetrocknet ist.

    Meine Mutter hatte das Paket auch in der Hand und sie hat immer Risse an den Händen. Besteht da irgendeine Gefahr?

    Bitte antworten Sie mir, denn ich mache mir Sorgen.

    Vielen Dank, Andrea 1985

    #7600
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Andrea85!

    Blut eines HIV-positiven Menschen ist ab einer Minute ab Austritt aus dem Körper nicht mehr infektiös. Zudem sind Risse in der Haut oder andere alltägliche Wunden und Verletzungen keine Eintrittspforten für HIV, d.h. über solche Wunden könnte keine für eine Übertragung relevante Menge an fremdem Blut in die Blutbahn eindringen, weshalb man sich im Alltag oder rein zufällig niemals mit HIV infizieren kann.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top