Startseite Foren HIV/Aids Bleiben HIV-Viren in Gleitgel aktiv?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5312
    dennisoderso
    Teilnehmer

    Es beschäftigt mich da die Dame mit dem „RK“ welchen ich Ihnen zuvor in einem Forenbeitrag schilderte (Cunnilingus mit Landkartenzungen), sich zuvor dick mit Gleitgel eingeschmiert hatte. Ist in der Hinsicht das Gleitgel evtl. von Vorteil oder ist es sogar noch nachteilig für die anitbakterilele Wirkung der Mundschleimhaut? Und zur eigentlichen Frage: Wird das HIV-Virus z.B. in Form von Scheidensekret/Menstruationsblut vermischt/in Gleitgel nach einiger Zeit inaktiv?

    #10467
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Meines Wissens nach, hat die Verwendung von Gleitgel keinen Einfluss auf das Risiko einer HIV-Übertragung.

    Zusatzanmerkung wenn Kondome als Schutz vor HIV verwendet werden: Gleitmittel die fett- oder ölhaltig sind können Kondome beschädigen – diese stellen dann keinen sicheren Schutz mehr dar.

     

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top