Startseite Foren HIV/Aids Aussagekraft PCR Test nach OV

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5408
    Nordlicht_82
    Teilnehmer

    Lieber Leo Lust, Ich hatte im Urlaub in Portugal ungeschützten Oralverkehr mit einer Prostituierten. Dabei hat sie mich oral befriedigt. Ich mache mir Sorgen, dass sie aus dem Mund geblutet haben könnte und ich mich so infiziert haben könnte. Ich habe 17 Tage nach dem Kontakt eine PCR auf Hiv 1, und 25 Tage danach auf Hiv 2 (weil der Typ in Portugal häufiger vorkommt) machen lassen. Beide PCR Tests waren negativ. Ist das Ergebnisse zuverlässig oder muss ich mir weiterhin Sorgen machen? Ich habe sechseinhalb Wochen nach dem Kontakt noch eigenen Antikörper/Antigen Test beim Gesundheitsamt machen lassen. Das Ergebnis kriege ich diese Woche. Kann der Test bereits beide Virenstämme und Subtypen nach sechseinhalb Wochen nachweisen, oder muss ich drei Monate warten, weil Hiv 2 länger bräuchte, um nachweisbar zu sein? Kann ich die Sache abhaken, wenn auch dieser Test negativ sein sollte? Ich habe große Angst, da ich mehrere Symptome an mir bemerkt habe: Läsionen im Mund, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Hautausschlag. Ich habe Angst, dass diese mit Hiv in Verbindung stehen. Ich hoffe, sie können mir weiterhelfen. Liebe Grüße

    #10557
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Nordlicht!

     

    Der PCR-Test ist etwas unsicherer als der Standardtest nach zwölf Wochen; siehe dazu unsere FAQs:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-sicher-und-zuverl%C3%A4ssig-ist-pcr-test

     

    Der DUO-Test ist erst nach zwölf Wochen maximal sicher:

    https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-sicher-ist-duo-test-p24-antigenantik%C3%B6rper

     

    Symptome sagen nichts aus; nur ein Test tut das.

     

     

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top