Startseite Foren Hepatitis AUSKUNFT

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2660
    murph
    Teilnehmer

    Guten Tag sehr geehrter Dr. Leo!

    Meine Frage bezieht sich auf Hepatitis c.

    Ich habe eine Frau nach ihrer Regel oral mit dem Mund befriedigt (kein Blut mehr sichtbar) und ich hatte eine eher kleine Wunde (keine tiefe Schnittwunde,eher wie ein eingerissener Nagel ) auf meiner Wange (hat womöglich noch geblutet), ist dann ein Risiko für Hepatitis c gegeben wenn Scheidenflüssigkeit an die Wunde gekommen ist ?

    Ich hatte gelesen das noch mikroskopische Blutmengen für eine Ansteckung  ausreichen.

    Welche Vorsichtsmaßnahmen sind notwendig nach so einem Kontakt?

    Über die anderen STD ist mir alles bekannt!Es bezieht sich nur auf     Hepatitis c.

    Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen

    murph

     

     

    #7819
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo murph!

    In der Theorie ist zwar Hepatitis C über nicht erkennbare Blutmengen übertragbar, aber wenn man sich die Übertragungspraxis ansieht, passieren über mikroskopisch kleine Blutmengen keine Ansteckungen mit Hepatitis C. Insofern sind nun keine Vorsichtsmaßnahmen notwendig, weil die Praxis stets viel aussagekräftiger ist als jede Theorie.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top