Startseite Foren HIV/Aids Ansteckungswahrscheinlichkeit

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5410
    Minato
    Teilnehmer

    Hallo, das ist mein erster Eintrag in einem Forum. Ich hatte vor etwas mehr als drei Monaten ungeschützten Vaginalverkehr mit einer Frau bei der ich weiß, dass sie mit mehreren Männern ungeschützt verkehrt. Oralverkehr hat auch stattgefunden. Wie wahrscheinlich wäre eine Infektion? Habe morgen einen HIV test und habe extrem viel angst. Da ich seid gestern in einer Beziehung bin. Das wäre wohl ein schlechter Start mit so einer negativen Nachricht. Sollte ich erstmal auf sexuellen Kontakt zu meiner neuen Partnerin verzichten? Also Schutz wäre das mindeste. Dieser ungeschützte Verkehr war einmalig dumm und riskant. Ich hoffe ich komme mit einem blauen Auge davon. Region Berlin. Vielen Dank

    #10559
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Minato!

     

    Wenn man vom schlimmsten Fall ausgeht, nämlich, dass die Frau HIV-positiv ist , dann bestand schon ein Risiko. Beim einmaligen ungeschützten Sexualkontakt mit einer HIV-positiven Frau ist das Risiko allerdings nur gering (etwa 1:99), weil HIV zum Glück nicht so ansteckend ist wie andere sexuell übertragbare Infektionen.

    Wenn Sie dieses geringe Risiko nun sehr beunruhigt und Sie deswegen Sorgen haben, kann ein HIV-Test durchaus Sinn machen. Dann verschafft nämlich ein Test Sicherheit und Beruhigung (und das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist für die Psyche viel gesünder als Monate lange Sorgen und Ängste).

    Wie Sie in Ihrer Beziehung vorgehen, können nur Sie selber entscheiden.

     

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top