Startseite Foren HIV/Aids ansteckungsgefahr?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2392
    marianne
    Teilnehmer

    hallo!

    ich habe eine frage. ich arbeite im verkauf und heute waren auf meiner verkaufstheke blutflecken.  ich habe diese flecken mit einem feuchten tuch weggewischt und mir nicht viel dabei gedacht. später hat meine kollegin mir richtig angst gemacht, was denn wäre, wenn das blut mit hiv infiziert gewesen wäre. zudem hatte ich noch einen kleinen schnitt an meiner hand. muss ich jetzt angst haben? irgendwie lässt mir das keine ruhe.

    viele grüße

    marianne

    #7548
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo marianne!

    Hier bestand gar kein Risiko für Sie, denn HIV ist nicht so ansteckend wie andere Infektionskrankheiten. Deshalb kann es nicht über kleine Schnittwunden, wie Sie sie hatten, zu einer Ansteckung kommen. Über alltägliche Wunden und Verletzungen kann nicht genügend fremdes infektöses Blut in den Körper eindringen und in die Blutbahn geraten (das ist auch der Grund, weshalb im Alltag keine HIV-Infektionen passieren und man sich auch keine Sorgen machen muss).

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top