Startseite Foren HIV/Aids Ansteckungsgefahr?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3871

    Hallo…hatte heute nacht mit einem Mann oralverkehr, hatte seinen Penis in der Hand, da war noch kein lusttropfen zusehen, als ich ihm einen Blasen wollte, hatte ich nach einem kondom gefragt und es drüber gezogen, allerdings war es etwas schwierig bei seinem riesen ding es drüber zubekommen und dachte ich muss es wenden, beim wenden, hab ich gesehen, wie sich fäden gezogen haben und vielleicht 2 lusttropfen (vielleicht auch einbildung,vielleicht auch nur vom gummi selber) gesehen habe, es ging dann auch nicht drüber und ich hab es nochmals gewendet und dann in mund genommen…und mit gummi geblasen…meine angst, das ich etwas von den lusttropfen geschluckt haben kann, also ich hatte soviel speichel plötzlich im mund beim blasen das ich das geschluckt hatte und weiss jetzt nicht ob ich die lusttropfen jetzt mitgeschluckt habe…beim 2mal gummi wenden, was echt blöd war, hab ich jetzt schon angst…

    hoffe mir kann hier jemand eine antwort geben und mich vielleicht dabei etwas aufklären…schieb grad völlige panik…habe auch mit ihm darüber geredet, er sagte nur er sei negativ…aber bei sovielen wechselnden partner, bin ich mir da nicht so sicher, deswegen wollte ich es auch safe…geschlechtverkehr hatten wir allerdings keines…

    Danke im vorraus…

    #9032
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Steffi!

    Lusttropfen im Mund ist kein Problem, hier besteht also kein Risiko. Siehe hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/stellt-lusttropfen-pr%C3%A4ejakulat-beim-oralverkehr-infektionsrisiko-dar

    HIV können Sie also ausschließen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top