Startseite Foren HIV/Aids Ansteckungsgefahr??

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3503
    Jason111
    Teilnehmer

    Hallo Herr Lust,

    ich habe eine Frage bezüglich eines Risikokontaktes. Hatte vor ungefähr sechs Tagen Geschlechtsverkehr mit einem Mann, d a ich bisexuell bin. Ich habe Ihn oral befriedigt, es kam kein Sperma in den Mund und fand auch keine Ejakulation statt.

    Hinterher stand ich an der Wand und er wollte seinen Penis ohne Gummi und gleitgel in meinen Anus einführen und hat auch an meinem anus leicht gerieben, hat mit seinem Penis gegen den Anus gedrückt und wollte eindringen. Allerdings hab ich das sofort beendet.Ich hab zudem leicht geschwitzt an dem Tag.  Hat auch wehgetan, kann man sich dadurch verletzt haben und HIV könnte an der Anushaut vorne vor dem Schließmuskel in die Blutbahn gelangt sein? Zum Orgasmus kam es dabei nicht. Das ganze dauerte ca. ein paar Sekunden.. Also "richtig" eingedrungen war er nicht.

    Der Sex hinterher hat passiv und aktiv mit Kondom und Gleitgel stattgefunden. Kann man sich trotzdem von dem Gegendrücken an den Anus ohne direktes Eindringen als passiver part mit HIV infizieren?

    Ich habe jetzt leichte Lymphknotenschwellungen an der Leiste und glaube mich mit HIV infiziert zu haben.

    #8670
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Jason111!

     

    Auf dem Anus befindet sich noch keine Schleimhaut, die HI-Viren aufnehmen kann, weshalb kein Risiko bestand, wenn Lusttropfen auf Po oder After gelangt ist. Ihre Symptome müssen deshalb andere Ursachen als HIV haben.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top