Startseite Foren HIV/Aids Ansteckung durch desinfektionsflsche

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3795
    lindamelinda
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

     

    ich war in Afrika (tansania), dort ist die Adis Rate recht hoch. Ich hatte so ein wunddesinfektionsmittel dabei. (so ein braunes flüssiges in der Flasche).

    Einmal hat sich eine Kollegin die Flasche genommen und damit ein kelines afrikanisches Kind verarztet.

    Einige Stunden später hatte ich ein aufgeschlagenes Knie. Ich war so dumm und und bin mit der Flasche direkt ind die Wunde gefahren und habe das desinfektionsmittel mit dem Flaschenausgang verieben.

    Nun habe ich angst, dass der Flaschenausgang davor mit der WUnde des Kindes in berührung kam. Mein kollegin meinte zwar nein sie hat es nur draufgtropft, aber man weiß ja nie ob nicht doch ein blutrest draufgekommen ist.

    Es sind zwar ein paar stunden vergangen aber nachdem die Flasche ja dazwiscehn geschlossen war konnte keine Luft draufkommen und die viren (Blutreste) konnten nicht eintocknen da sie ja in dem feuchten milieu des mittels am flaschenhals waren.

     

    kann ich mich dadurch infiziert haben? mich ärgert es so dass ich mit der flasche die wunde berührt habe.

    danke

     

    eure lindamelinda

    #8961
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo lindamelinda!

    Hier bestand kein Risiko, da Desinfektionsmittel das HI-Virus inaktivieren und zerstören. HIV können Sie also ausschließen, wobei es über die Haut sowieso niemals übertragbar ist.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top