Startseite Foren HIV/Aids Ansteckung beim spanking/ Domina

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4562
    Goofy1973
    Teilnehmer

    Sehr geehrter Herr Dr. Lust,

    im Rahmen einer englischen Erziehung mit dem Rohrstock habe ich gerötete Striemen sowie Schwellungen erhalten. Der gesamte Po war nach der Erziehung rot bis dunkelblau. An der Weißen Unterhoseninnenseite bemerkte ich ca. 2 Stunden später ca. 5-10 rote Blutpünktchen (vielleicht jeder Punkt höchstens 1 mm groß, verteilt über die Unterhoseinnenseite).

    Meine Fragen:

    1. Könnten diese Wunden Eintrittspforten für eine Infektion sein.

    2. Da die Domina zwischendurch auch mit der Hand auf die Poflächen geschlagen hat: Wenn diese an ihrer Hand eine blutende Wunde gehabt hätte, waere durch das Schlagen mit der Hand eine Gefahr bestanden im Hinblick auf die Striemen, die ja ein „kleines bißchen“ geblutet haben müssen (siehe winzige „Punkte“ auf der Innenseite der Unterhose).

    Vielen Dank für Ihre Bemühungen!

    #9718
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Goofy!

    Nein, hier hatten Sie kein Risiko, weil HIV über Wunden dieser Größe nicht übertragen werden kann; siehe auch hier unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/ist-aufgekratzter-pickel-rissige-haut-sch%C3%BCrfwunde-kleine-verletzungen-des-nagelbetts-etc-als

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top