Startseite Foren HIV/Aids Angst vor HIV Infektion bei Piercer

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #6181
    le_
    Teilnehmer

    Hallo

    Ich habe mir vor 2 Monaten ein Nasenpiercing stechen lassen, dann habe ich mir vor einer Woche das Piercing in einem anderen Studio wechseln lassen. Dabei ist das Piercing sehr schwer reingegangen und es hat dann auch geblutet. Die Piercerin hat dabei nur an einer Hand einen Handschuh getragen und ich bin mir nicht sicher ob sie mot der anderen Hand das Piercing berührt hat. Zudem ist mir danach aufgefallen .dass auf der Ablagefläche wo kein Papier drauf war ein paar komische Flecken waren wo sie die Zange raufgelegt hat(wobei es nicht unbeding Blut gewesen sein muss). Jetzt habe ich große Angst mich mit HIV infiziert zu haben. Ist meine Angst begründet? Danke jetzt schon für die Antwort

    #11313
    Dr. Leo Lust
    Moderator

     

    Hallo le_!

    Ob Sie hier mit fremdem Blut gestochen wurden, können nur Sie selbst einschätzen.

    Kam es überhaupt zu einer Stichverletzung.

    Ohne Stichverletzung konnte HIV hier jedenfalls nicht übertragen werden.

    Freundliche Grüße!

    Dr. Leo Lust

     

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top