Startseite Foren HIV/Aids Angst vor HIV Ansteckung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4559
    MrAngst
    Teilnehmer

    Hallo Dr. LeoLust,

    Ich habe vor ca. 6 Tagen einen Risikokontakt gehabt. Hatte aktiven ungeschützten Oralverkehr mit einem Mann ohne Orgasmus. Es ging ca 5 Minuten lang. Danach habe ich eine Flüssigkeit im Mund geschmeckt. ich weis leider nicht ob diese Flüssigkeit nun Lusttropfen oder Sperma war. Ich habe dann sofort abgebrochen. Nun habe ich voll Angst mich mit HIV angesteckt zu haben weil ich mir folgende Faktoren durch den Kopf durch gehen lasse:

    1. eine Woche vor dem RK einen grippalen Infekt hatte und mein Viruswert war sehr sehr hoch. 2. Ich weis nicht ob ich kleine Wunden im Mund hatte die ich nicht bemerkt habe. 3. Ich befürchte das der jenige HIV Positiv ist.

    Aus diesen Gründen habe ich Angst mich mit HIV angesteckt zu haben. Es geht schon soweit das ich nicht mal mehr arbeiten kann. Überall lese ich, dass Oralverkehr ohne Blut und Sperma im Mund safe wäre. Aber genau die zwei Punkte sind mir nicht sicher, da ich kleine Wunden (Blut) evtl nicht bemerkt habe und die Flüssigkeit (evtl Sperma) etwas in mein Mund gekommen ist.

    Nun bin ich total verzweifelt. Wäre ein PCR Test nach 13 Tagen aussagefähig? Hatte ich großen Risikokontakt?

    Ich bin verheiratet und habe extreme Angst meine Frau dadurch zu gefährden.

    Danke und viele Grüße,

    Deniz

    #9714
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Aktiver Oralverkehr ist nur dann ein geringes Risiko, wenn der Samenerguss im Mund erfolgt.
    Ein PCR Test hat 14 Tage nach dem Risikokontakt eine Sicherheit von ca. 99%.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top