Startseite Foren HIV/Aids Angst vor HIV

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4701
    wasmacheichnur
    Teilnehmer

    Guten Tag

    Ich bin ziemlich fertig mit meinen Nerven zurzeit. Und zwar war ich Ende November bei einer Prostituierten. Bei dieser kam es zu Analsex mit Kondom und auch geblasen hat sie mich mit Kondom. Trotz meines sehr alkoholisierten Zustands denke ich nicht, dass das Kondom gerissen war und trotzdem mache ich mir unheimliche Sorgen. Vor Weihnachten machte ich einen Schnelltest(Ak/p24), welcher negativ war. Dies beruhigte mich vorerst, doch nun mache ich mir schon wieder sorgen, weil die Testsicherheit ja erst bei etwa 60% lag. Mein Hauptproblem ist, dass ich eine Freundin habe, die ich über alles liebe und mich die Vorstellung, sie angesteckt zu haben, fast umbringt. Wie konnte ich nur so dumm sein. Ich habe viel gelesen über HIV und dabei bin ich auf eine Statistik gestossen, die besagt, dass selbst mit Kondom ein Risiko besteht. Ist es überhaupt realisitsch, dass ich mich angesteckt habe? Oder sind meine Ängste völlig übertrieben?

    Freundliche Grüsse

    #9857
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo wasmacheichnur!

    Nein, wenn Kondome nicht reißen, dann schützen Sie zu 100 Prozent vor HIV. 

    Das war Sicherer SEX; d.h. Sie haben alle Safer-Sex-Regeln eingehalten und können jedes Risiko ausschließen. Ihre Freundin gefährden Sie nun jedenfalls nicht. 

    Übrigens: Schuldgefühle können übrigens große Angst vor einer Ansteckung mit HIV auslösen. Vielleicht sollten Sie etwas gegen die Schuldgefühle unternehmen, z.B. mit guten FreundInnen oder Bekannten über die Sache sprechen. Es sollte allerdings jemand sein, der/die gut zuhören kann, Verständnis für Ihre Situation aufbringt und sie deswegen nicht tadelt. Es kann sehr erleichternd sein, wenn man sich bei einem vertrauten Menschen ausspricht. Wenn Sie niemanden zum Reden haben, dann kann Ihnen aber vielleicht eine psychologische Beratungsstelle weiterhelfen (oder die Telefonseelsorge: 142 in Österreich, für Deutschland siehe hier: http://www.telefonseelsorge.de/(link is external)).

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top