Startseite Foren HIV/Aids Angst vor Ansteckung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3209
    audrey78
    Teilnehmer

    Hallo!

    Ich (32, weiblich) habe mich leidenschaftlich in einen 37-jährigen Mann verliebt und mich leider zweimal mit ihm sehr unvorsichtig verhalten. Nun habe ich Angst, dass ich mich mit HIV angesteckt haben könnte. Zwar hat er einen Test machen lassen, aber da sein Hausarzt im Urlaub (!) ist, bekommen wir das Ergebnis erst nächste Woche, und ich kann einfach nicht mehr richtig schlafen …

    Beim ersten Mal hat er mich oral befriedigt und wir hatten Petting, allerdings ohne Berührung der Geschlechtsteile miteinander.

    Beim zweiten Mal habe ich ihn oral befriedigt. Er kam nicht (in mir) und ich kann mich auch nicht wirklich 100%-ig entsinnen, dass der sog. Lusttropfen auftrat. Ich wendete auch deepthroat an. Wir machten auch wieder Petting, wobei sich diesmal unsere Geschlechtsteile berührten (allerdings war sein Penis nicht erigiert).

    Warum ich überhaupt so große Angst habe liegt an Folgendem:

    1) Sein Vorleben: er hat früher ein Bordell betrieben und war auch mit schon mit einer (?) Hure zusammen. Er hat sehr viele Tätowierungen.

    2) Meine Mundschleimhaut: zwei Tage nachdem ich ihn oral befriedigte zeigte sich (zum ersten Mal in meinem Leben) an der Innenseite der Oberlippe eine sog. Aphte (Entzündung). Auch ist mein Hals entzündet.

    Er sagt, dass er bereits mehrere Tests gemacht habe und jeweils negativ getestet worden sei. Allerdings hatte er nach seinem letzten Test einen one-night-stand mit einer ihm bis dato unbekannten Disco-Bekanntschaft (Sex angeblich mit Kondom, aber gegenseitiger Oralverkehr ohne Kondom/Tuch). Er hat außerdem frische Tätowierungen, die er bei einem ziemlich unzivilisiert wirkenden Tätowierer hat machen lassen.

    Ich habe große Angst und fühle in meinem gesamten Mundraum Entzündungen sich androhen (vermutlich psychosomatisch).

    Wie schätzt Ihr mein Ansteckungsrisiko ein?

    Für eine baldige Antwort wäre ich sehr, sehr dankbar, da ich schon nicht mehr an etwas anderes denken kann.

    Herzliche Grüße,

    Audrey

    #8372
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Audrey!

    Beim passiven oder aktiven OV ist HIV nicht übertragbar (auch nicht über den Lusttropfen). Aphten sind übrigens kein Symptom von HIV. Es hat also kein Risiko bestanden.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top