Startseite Foren HIV/Aids Angst, Analverkehr

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3061
    MichiEbe
    Teilnehmer

    Hallo lieber Dr. Lust!

    Erst einmal im Voraus vielen Dank, dass ich hier die Möglichkeit habe, Ihnen eine Frage stellen zu dürfen.

    Ich habe folgende Frage:

    Letzte Woche war ich bei einer Prostituierten. Dabei hatten wir GESCHÜTZTEN Vaginalverkehr. Soweit so gut. Dann haben wir uns gegenseitig massiert und ich habe die Dame auch mit einer Bodylotion massiert, u.a. auch an und in Ihrer Scheide.

    Danach haben wir ein Kondom übergezogen und wir haben von Vorne Analverkehr gehabt.

    Als ich gekommen war und meinen Penis herauszog, habe ich gesehen, dass bei der Dame im Anus/Scheidenbereich eine weissliche Flüssigkeit herauskam. Daraufhin wurde ich panisch und habe das Kondom gecheckt. Könnte das auch das Gleitgel oder die Bodylotion gewesen sein?

    Soweit ich das sehen konnte, war mein Ejakulat komplett im Samenauffänger und ich sah nichts von einer Beschädigung. Allerdings war das Kondom aussen leicht freucht – ich gehe davon aus, dass das vom Gleitgel stammt.

    Auch nach dem Abziehen haben wir gemeinsam nochmals das Kondom begutachtet und konnten keine Beschädigung feststellen – allerdings haben wir das nicht mit Wasser getestet und es war ziemlich düster im Zimmer.

    Ich wurde zu Hause nochmals richtig panisch und habe dann auf meiner Eichel eine kleine gerötete Stelle gefunden, die aussah wie eine Kruste. Jetzt mache ich mir Gedanken, ob das Kondom vielleicht doch nicht irgendwie defekt war und ich Blut mit der Eichel aufgenommen haben, dass dann an dieser kleinen Stelle eine Kruste gebildet hatte. Einen Tag später war diese kleine rote Stelle verschwunden. Würde eine solche Kruste eher größerflächig sein??

    Bitte um Ihre Risikoeinschätzung…..würde ich es merken, wenn das Kondom ein wenig einreisst? Empfehlen Sie mir einen HIV-Test?

    Vielen lieben Dank im voraus für Ihre Mühe.

    Ganz liebe Grüße

    Michi

     

     

     

     

     

    #8221
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo MichiEbe!

    Wenn Sie keine Löcher oder Risse im Kondom erkennen konnte, dann bestand bezüglich HIV Null Risiko. Über so kleine Löcher im Kondom, die man nicht erkennen kann, kann nämlich nicht die für eine Ansteckung nötige Menge an Scheidensekret oder Regelblut in das Kondom eindringen und auf die Penisschleimhaut geraten. Insofern ist nun kein Test notwendig.

    Bei der Flüssigkeit kann es sich um Darm- oder Scheidensekret gehandelt haben, beide Flüssigkeiten sind hell/weißlich.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top