Startseite Foren HIV/Aids Angst

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4222
    m85
    Teilnehmer

    Hallo, ich weiss, dass ich ein paar Fragen schon mal hatte, in den man meine Angst unbegruendet war. Aber jetzt ist gestern was passiert und ich habe grosse angst. Ich (m) habe einen typen geblasen. Normalerweise bin ich sehr vorsichtig, aber ploetzlich hat er tiefer gemacht und 1 sekunde danach spuerte ich sein sperma. Das war alles soo schnell… Da er tiefer gemacht hat, habe ich angst dass ich die Sperma direkt im rachen bekommen habe, aber das weiss ich nicht genau. Sofort habe ich so wie ich konnte 2 mal ausgespuckt, und etwa 2-3 min danach konnte ich mir ein Vodka bestellen, und hab versucht damit meinen mund auszuspuelen. Aber ich hab die vodka vlt eher getrunken als "richtig" ausgespuelt, das weiss ich nicht genau. Trotzdem habe ich versucht, viel vodka im mund zu haben, damit die sperma ausgewaschen wird. Danach habe ich die vodka getrunken (haette vlt lieber ausspucken sollen? aber ich wollte meinen hals ggf auch spuelen). Jetzt mache ich mir grosse sorgen. Das ganze war vor etwa 6 stunden. Wuerden Sie mir sogar zu einer PEP raten? Ich habe vor, in 2 wochen einen PCR und einen ak-test zu machen (der 4ten generation, wegen dem antigen) Aber so untaetig da zu stehen macht mich verrueckt. Waere eine PEP ratsam? Soll ich grosse angst haben?

    #9385
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Halo m85!

    Wenn man vom schlimmsten Fall ausgeht, nämlich, dass der Partner HIV-positiv wäre, dann bestand in Ihrem Fall schon ein Risiko. Bei der einmaligen ungeschützten oralen Aufnahme von Sperma eines infizierten Mannes ist das Risiko allerdings nur sehr gering (es liegt im Promillebereich), weil HIV zum Glück nicht so ansteckend ist wie andere sexuell übertragbare Infektionen.

    Wenn Sie dieses geringe Risiko nun sehr beunruhigt, dann ist eine PEP natürlich legitim. Diese ist allerdings für den Körper sehr belastend und hat starke Nebenwirkungen. Sie müssen nun selber abwägen, ob Sie eine PEP machen oder nicht.

    Zur PEP siehe hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wann-kann-ich-pep-machen

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top