Startseite Foren HIV/Aids Angs vor Ansteckung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3569
    Erkan
    Teilnehmer

    Hallo liebes Dr. Leo Lust Team,

    ich hatte Sex mit einem Mann vor 2 Tagen. Ich mache immer Safer Sex und weiß eigentlich ziemlich gut bescheid wie nun die Übertragungswege sind. Weswegen ich mich nun ein wenig schäme nachzufragen.

    Folgendes ist passiert, er ejakulierte auf meinen nackten Oberkörper. Ich dachte da kommt nich so viel, jedoch hatte ich extrem viel Sperma auf meinem Oberkörper (Brust, Bauch und so). Die Hose hatte ich an wobei  die Jeans auch vorne ein wenig feucht wurde. Er streichte kurz mit seiner Hand leicht über meine Brust und  verschmierte das Sperme ein wenig. Ungefähr ein bis zwei Minuten später zog ich mein T-Shirt an, das gleich plitschnass wurde. Danach habe ich die Hose aufgemacht und mich selbst masturbiert, und mir die Unterhose gleich wieder angezogen. Auf der Unterhose innen drinnen war nur mein Sperma, jetzt hab ich Angst das doch eventuell sein  Sperma in meine Unterhose vom Oberköper abgerutscht ist und in meine Harnröhre eventuell  gelangt ist.  Außerdem konnte ich am Oberkörper nicht das Sperma abwischen so dass das Sperme am Oberkörper von alleine trocknete. Als ich nach einer Stunde Zuhause war und mich duschen wollte hab ich gesehen wie das getrocknete Sperma an meiner Brust eine rötliche Allergie ausgelöst hat. Keine Wunde oder sowas, nur rötlich. Besteht da nun eine kleine Gefahr?

    Auf der Hivandmore Webseite steht das theoretisch die Haut die Viren aufnehmen kann. (Denn auch in der Haut befinden sich spezialisierte Immunzellen (Langerhanssche Zellen), die Zielzellen von HIV sind und – theoretisch – nach längerer Kontaktzeit infiziert werden könnten.) So die Hivanmore Webseite.

    Ist da was dran? Nun mach ich mir Sorgen.

    Nochmals vielen Dank im voraus und bitte um Entschuldigung der langen Anfrage.

     

    Liebe Grüße

    Erkan

    #8732
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Erkan!

    Über die Haut auf dem Oberkörper ist kein HIV-Infektion möglich. Sperma stellt aber ein Risiko dar, wenn es auf die Eichel oder auf die Innenseite der Vorhaut gelangt, weil sich dort eine Schleimhaut befindet, die Viren aufnehmen kann. HIV ist allerdings nicht so infektiös wie andere STDs, weswegen es nicht zwangsläufig zu einer Infektion kommen muss (das Risiko liegt bei etwa 1:99, dass man sich von einem positiven infiziert).

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top