Startseite Foren HIV/Aids Analverkehr

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3468
    egrebaf
    Teilnehmer

    Lieber Dr. Lust, 

    nach kurzem Analverkehr habe ich (m) vor dem Abziehen des Kondoms für eine Weile noch meinen weiterhin erigierten Penis "gewichst". Dann habe ich ein neues Kondom übergezogen, um mit dem Verkehr fortzufahren. Dabei habe ich mit meinen Händen meinen Penis, vor allem auch meine Vorhaut berührt. Mich sorgt nun, dass eine Infektion mit HIV dadurch zustande gekommen sein könnte, dass sich Infizierte Zellen und Viren über das Kondom und meine Hände an der Schleimhaut der Vorhaut eingenistet haben könnte. Ich wäre Ihnen für die Beurteilung meiner Sorgen sehr dankbar.

    Viele Grüsse, Ihr egrabaf

    #8633
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo egrabaf!

    Nein, indirekt über die Hände kann HIV nicht übertragen werden, weil hierbei die Menge an infektiöser Körperflüssigkeit (Blut oder Darmsekret) viel zu gering für eine Übertragung wird.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top