Startseite Foren HIV/Aids Analsekret auf Eichel

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #5316
    Pechvogel
    Teilnehmer

    Hallo, ich hatte einen Sexkontakt mit einem Mann. Diesen hatte ich zunächst mit 3-4 Fingern anal gefingert. Danach habe ich mich mit der selben Hand (auf der sich höchstwarscheinlich Darmsekret des Sexpartners befand) selbst befriedigt. Ich denke, dass dabei auch Darmsekret des Sexpartners auf meine Eichel gelangt ist. Der Mann hatte seinen Darm zuvor gespült – spielt das eine Rolle bezüglich der Menge des Darmsekretes? (Ist in einem gespülten Darm weniger Darmsekret vorhanden, als in einem ungespülten? Oder spielt das keine Rolle?) Wie hoch würden Sie das Risiko einer HIV-Übertragung einschätzen? Vielen Dank!

     

    #10465
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Das Risiko ist sehr gering. Die Menge an Analsekret würde wahrscheinlich nicht ausreichen um HIV indrekt über die Hände zu übertragen – es müsste sich um eine größere Menge Analsekret hadeln die direkt auf der Eichel eingeriebe wird.

    Je indirekter und kürzer dieser Kontakt desto geringer bzw unwahrscheinlicher ist das Risiko, Informationen zur Auswirkung der Darmbeschaffenheit auf ein Risiko habe ich leider keine.

     

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top