Startseite Foren HIV/Aids Anal mit Kondomplatzer

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3852
    senec
    Teilnehmer

     Hallo!

     

    Ich habe zur Zeit einfach nur mehr Panik und Todesängste wegen HIV.

    Ich hatte vor ein paar Wochen Sex als Mann mit einem Mann (der erste und letzte Versuch). Ich benutzte ein Kondom und beim eindringen in ihn ist dieses geplatzt; ich weiß nicht wie tief ich in ihm drinnen war, aber ich bemerkte den Platzer sofort und habe auch gleich unterbrochen und das Kondom runtergezogen. Ich kann nicht sagen ob irgendeine Flüssigkeit auf meinem Penis war. Wir haben mit einem neuen Kondom weitergemacht und ich habe danach meinen Penis auch gewaschen.

    Trotz des kurzen Kontakts habe ich panische Angst vor diesem Virus. Ich habe vorige Woche bereits einen PCR-Test gemacht und das Warten auf da Ergebnis mach tmich wahnsinnig.

    Er hat mir zwar versichert, dass er negativ ist und auch einen Test vor einige Zeit gemacht hat, aber Vertrauen ist gut, …

    Meine Frage nun: Mache ich mir berechtigt Angst, oder bin ich bereits hypochondrid????

    #9015
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo senec!

    Es hängt bei einem Kondomunfall immer davon ab, wieviel Blut oder Darmsekret auf die Penisschleimhaut gerät. Da Sie ja nur ein paar Sekunden im Sexualpartner waren, bestand hier kein praktisches Risiko, siehe auch hier: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/wie-hoch-ist-risiko-wenn-ich-nur-kurz-ungesch%C3%BCtzt-eingedrungen-bin

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top