Startseite Foren HIV/Aids Allgemeine Fragen zu HIV

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4964
    ängstlich123
    Teilnehmer

    Hallo Herr Dr. Leo Lust!

    Ich hätte ein paar allgemeine Fragen zu HIV:

    1) Kann ein Pamalerythem (eine Rötung der Handinnenflächen-Kleinfingerballen) ein Hinweis auf eine HIV Infektion sein?

    2) Wie hoch schätzen Sie das Risiko ein , sich bei einmaligem Schnupfen von Kokain mit dem gleichen Geldschein ,mit HIV zu infizieren , wenn der vorhergehende Schnupfer HIV+ ist?

    3) Ist ein HIV positiver Mensch, wenn er eine gut funktionierende Therapie erhält und die Viruslast unter der Nachweisgrenze liegt, trotzdem noch infektiös?

     

    Vielen Dank für Ihre Antwort!

    Liebe Grüße

    #10119
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Ängstlich!

    Symptome sagen nichts über Ihren HIV-Status aus; siehe unsere FAQ: https://www.aidshilfe-salzburg.at/faq/welche-symptome-muss-ich-haben-dass-ich-wei%C3%9F-ob-ich-hiv-infiziert-bin

    Hier ist ein Risiko gegeben, weil Blut auf der Nasenschleimhaut zu einer Infektion führen kann. 

    HIV-positive Menschen, die unter der Nachweisgrenze sind, sind nicht mehr ansteckend. 

    Laut der Schweizer EKAF-Studie ist selbst der ungeschützte Geschlechtsverkehr einer HIV-infizierten Person dann keine Ansteckungsgefahr, wenn sich der Betroffene konsequent einer wirksamen antiretroviralen Therapie (ART) unterzieht. Dabei müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:
    1) Die ART wird durch den Betroffenen eingehalten und vom behandelnden Arzt kontrolliert.
    2) Die Viruslast muss hierbei seit mindestens sechs Monaten unter der Nachweisgrenze liegen.
    3) Es dürfen keine anderen sexuell übertragbaren Krankheiten (STDs) vorliegen, da bei einer Infektion mit STDs die Viruslast (das ist die Menge der Viren im Blut) von HIV in den Körperflüssigkeiten erhöht ist, sodass es beim ungeschützten Sex zu einer Übertragung von HIV kommen könnte.
    Für ONS, Affären etc. gelten also weiterhin die Safer-Sex-Regeln, weil Kontrolle besser als Vertrauen ist. In Ihrem Fall war jedoch kein Risiko gegeben, weshalb kein HIV-Test notwendig ist.

     

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top