Startseite Foren HIV/Aids Aktiver und passiver oralsex

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4929
    Casper
    Teilnehmer

    Hallo, Hatte vor 8 Wochen mich mit einer alten Freundin getroffen. Da sie sich von ihrem Mann getrennt hat, bin selber verheiratet und auch glücklich. Aber warum auf immer haben wir uns angefangen zu küssen und dann hatte sie auch schon mein penis im Mund da es im Auto war und sehr unbequem leckte ich sie vielleicht für 5 Sekunden ich bin gekommen aber nicht in ihren Mund. Blut hab ich nicht geschmeckt. Warum auch immer jetzt denk ich ständig mit angesteckt zu haben mit hiv und hab ständig irgendwelche Symptome wie nachtschweiss, Ausschlag usw. Hab mit ihr darüber geredet und sie hatte sich nach der Trennung erst testen lassen. Oh man ich hab so Angst wegen so einer Dummheit. Wie hoch Sie das Risiko ein

    #10083
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Casper,

    passiver Oralvekehr stellt kein Risiko für eine Infektion mit HIV dar. Bei aktivem Oralverkehr bei einer Frau gibt es praktisch kein Risiko wenn nicht auch noch etwa Menstruationsblut im Spiel war.

    Die Symptome lassen überhaupt keinen Schluß auf eine Infektion mit HIV zu, denn sie können viele Ursachen haben.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top