Startseite Foren HIV/Aids aktiv Rimmen mit Halsentzündung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #6229
    maxMA
    Teilnehmer

     

     

     

    Hallo, Ich hab gestern mit einem Kerl der nach eigenen Aussagen ab und zu bare fickt und mal schluckt gewixt…er hat mich auch kurz geblasen (kein Blut ähnliches an meinem Penis)…ich hatte den Tag über schon leichte Halsschmerzen und hab ein Medikament mit leichter betäubender Wirkung genommen …da er nicht immer Safe sex hat und ich seinen Status nicht gefragt hatte sagte ich ihm dass ich ihn nicht blasen würde dafür aber wixe…später fragte er ob ich seinen anus lecke….vor geilheit und durch die betäubende  Wirkung des Medikamentes hab ich die Halsschmerzen vergessen bzw. Auch die Gefahr von infektösen darmsekret total vergessen und habe ihn kurz  geleck, wobei ich nicht sonderlich tief in ihn bin, da ich nicht wusste ob er sauber genug ist….das Problem ist ich weiß dass er auch nicht Safer-Sex praktiziert und ich hatte eine leichte Halsentzündun gehabt (heute schlimmer, was aber am Medikament lag) offene Stellen im Hals  hatte ich keine gesehen/bemerkt  auch keine blutende stellen….wie ist das Risiko Zu bewerten? Ist es immernoch gering trotz Halsentzündung?

     

    #11361
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo MaxMA!

     

    Wenn Darmsekret in den Mund/Rachen gelangt, liegt das Risiko trotz Entzündungen im Rachen für HIV lediglich im Promillebereich und ist daher nur minimal.

    Wenn Sie diese Situation Sie nun sehr beunruhigt und Sie deswegen Sorgen haben, kann ein HIV-Test durchaus Sinn machen. Dann verschafft nämlich ein Test Sicherheit und Beruhigung (und das Zittern während des Wartens auf das Ergebnis ist für die Psyche viel gesünder als Monate lange Sorgen und Ängste).

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top