Startseite Foren HIV/Aids Abrollen – Kondom

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #13565
    markus5050
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Leo,

    ich hatte vor paar Tagen Geschlechtsverkehr mit einer Bekannten.

    Wir haben für den GV ein Kondom verwendet.

    Ich stelle mir seit Tagen die Frage ob beim Sex Scheidenflüssigkeit unters Kondom hineinkommen kann oder eventuell Scheidenflüssigkeit am Kondomring (Ende des Kondoms-größerer Kondomring(Durex)) haften bleiben kann?

    Nach dem Sex zog sie mir das Kondom ab und ich frage mich ob Scheidenflüssigkeit am Kondomring haften blieb und beim Abziehen meine Eichel berührte (Angst vor Ansteckung).

    Ich weiß beim Abziehen des Kondoms berührt die Eichel die Innenseite des Kondoms, stelle mir das aber ein wenig zu paranoid vor.

    Ich hoffe auf Ihre Antwort, vielen Dank im Voraus.

    Lg
    Markus

    #13566
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Markus!

    Nein, das ist nicht möglich.
    denn im Scheidensekret ist die Virenkonzentration von HIV nur dünn, weswegen Mengen an Scheidensekret, die indirekt von der Scheide über das Kondom auf die Penisschleimhaut gelangen für eine HIV-Infektion nicht ausreichen. Die Eichel müsste schon feucht vor Sekret werden, damit ein Risiko bestünde, was aber indirekt aber nur selten der Fall ist.

    Freundliche Grüße!
    Das Team der Aidshilfe

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top