Startseite Foren HIV/Aids 3 Fragen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2361
    murph
    Teilnehmer

    Hallo Dr Leo

    Habe drei Fragen.

    1.Was heißt es das, wenn mann ein paar tropfen scheidensekret auf die eichel bekommt ist das noch nicht ausreichend für eine hiv übertragung? Was heißt "noch nicht"?

    2.Bei kleinen alltäglichen Wunden(Kratzer,weggerissener haut,tief eingerissener nagel,schürfwunden…)  die mit scheidensekret in berührung kommen ist laut virologisches institut keine ansteckung möglich!Wie genau ist diese aussage und kann ich mich darauf verlassen.

    3.Sie haben mal geschrieben:

    Zwei stark blutende Wunden (etwa tiefe Verletzungen, die genäht werden müssen, Fleischwunden…) müssten schon mit großem Druck aufeinandergepresst werden, damit eventuell eine HIV-Infektion stattfinden könnte. In der Praxis ist also eine HIV-Infektion nur möglich, wenn man eine Blutsbrüderschaft schließt oder jemandem beim Erste-Hilfe-Leisten eine offene Ader zuhalten muss, während man auf der eigenen Hand selbst gerade eine schwere, tiefe Verletzung hat.

    Also ist Scheidensekret auf einer kleinen wunde kein risiko und in einer tiefen schnittwunde auch nicht wirklich ein risiko weil ja blut mehr infektiöser ist ! mann müsste dann schon lange mit einer tiefen schnittwunde mit viel scheidensekret in kontakt kommen,oder?

    Danke Dr Leo

    Liebe Grüße

    Murph

     

     

     

    #7515
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo murph!

    Das ist richtig: Im Scheidensekret ist die Virenkonzentration nicht so hoch wie im Blut, weshalb eine große Fleischwunde oder ein Cut vor Scheidensekret schon ziemlich nass werden müsste, damit ein Risiko bestünde. Es sind keine Ansteckungen dokumentiert, die sich im Alltag über alltägliche Wunden, in die Blut (oder andere infektiöse Körperflüssigkeiten) geraten sind, infiziert hätten, das hat mir das Virologische Institut in Wien bestätigt. "

    "Noch nicht" heißt, dass die Eichel vor Scheidensekret schon nass werden müsste, damit ein praktisches Risiko bestünde.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top