Startseite Foren HIV/Aids 1 Minute Zeitspanne Hi Viren

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #3497
    peter85
    Teilnehmer

     Lieber Dr. Lust, 

    vielen Dank für Ihre Antwort. Ist es also so das eine indirekte Übertragung von Hiv ( Darmsekret an den Händen – auf Penis) auch bei einer hohen Viruslast der infizierten Personen und einen schlechten Immunsystem der nicht infizierten Person nicht übertragen werden kann?

    Was ich aber immer noch nicht verstehe ist die " inaktivierung von Hiv innerhalb einer Minute ab Kontakt mit Sauerstoff". Kann es sein, dass dabei ein Missverständinis zwischen Ihnen und den Virologen in Wien vorliegt. Da auf Hiv spezialiserte Fachärtzte, das RKI und diverse andere Aids Hilfen alle nicht dieser Meinung sind, sondern davon ausgehen, dass die Viren enthaltene Flüssigkeit eingetrocknet werden muss um nicht mehr infektiös zu sein.

    Sollte kein Missverstänis vorliegen, wie sehr kann ich mich darauf verlassen?

    Sorry!

    Lg Peter

     

     

     

    #8664
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo Peter!

    Nein, ein Missverständnis liegt hier nicht vor. Sollen sich die Experten doch untereinander "streiten". Ich vertraue hier dem virologischen Institut.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

    PS: Eine sehr hohe Viruslast habe ich bereits in meine letzte Antwort einkalkuliert.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top