med update 5-6-18

medupdate-5-6-18.jpg
Themen:
- Kurz-News HIV-Medikamente: Juluca von EMA zugelassen
- Kurz-News HIV-Medikamente: Biktarvy von EMA zugelassen
- ICD-11: essentielle Änderung zum Thema Trans*
- Neue Broschüre "Trans*Personen und sexuelle Gesundheit"
- Deutsch-Österreichische Leitlinien zu PrEP
- PrEP in Deutschland: am Weg zur Kassenleistung
- Veranstaltungsankündigung

UNAIDS schlägt Alarm wegen HIV

 

the-unaids-sexual-harassment-cover-up-scandal.jpgLetze Woche warnte UNAIDS, dass die Medikamente zur HIV-Therapie weiterentwickelt werden müssen. UNAIDS-Chef Michel Sidibé betont, dass Viren sich weiterentwickeln und Resistenzen gegen Medikamente bilden. Daher müssen fortwährend neue Kombinationstherapien entwickelt werden. Daher äußert Sidibé: „Wir schlagen Alarm“. Wenn es nicht ausreichende Ressourcen für die Entwicklung von Medikamenten gebe, könne sich HIV wieder stärker verbreiten. Mehr Menschen würden dann wieder an AIDS sterben.

...

HTLV-1: Ein nicht zu unterschätzendes Virus auf dem Vormarsch

 

Arnold_Boecklin_-_Island_of_the_Dead%2C_Third_Version.jpgBeim  Humanen T-Lymphotropen Virus 1 (HTLV-1) handelt es sich um ein sexuell übertragbares Virus, das bei jedem zehnten Menschen Blutkrebs auslöst. Das Virus wurde vor etwa 40 Jahren entdeckt, ist aber nur wenig bekannt. Weltweit sind etwa 15 bis 20 Millionen Menschen mit HTLV-1 infiziert. Gegen das Virus gibt es weder Impfung noch Heilung. 

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) fordert nun, dass mehr gegen das Virus unternommen werden müsse: "Es ist enttäuschend, dass...

Neues vom HIV-Selbsttest

red_ribbon_rs_0.jpg
Red Ribbon

Seit dieser Woche ist eine Verordnung in Kraft, die den rezeptfreien Verkauf von HIV-Selbsttests für daheim in österreichischen Apotheken erlaubt. Allerdings ist der Test noch nicht erhältlich, bei der Apothekerkammer rechnete man, dass dies ab Mitte Juli der Fall sein wird.

Mit dem Selbsttest lässt sich - vergleichbar mit einem Schwangerschaftstest - zu Hause innerhalb von 15 Minuten bestimmen, ob man HIV positiv ist oder nicht. Bei HIV-Tests in Laboren, beim Arzt oder bei den Aidshilfen kann eine Infektion innerhalb von sechs Wochen nach der Ansteckung nachgewiesen werden. Beim Selbsttest liegt das diagnostische Fenster bei zwölf Wochen.Auch in Deutschland hat nun...

Viele wissen nichts von ihrer Infektion


Viele sexuell übertragbare Krankheiten, wie beispielsweise Syphilis und Gonorrhoe (Tripper), sind relativ einfach zu diagnostizieren und lassen sich leicht und schnell per Antibiotika ausheilen. Doch weil es in Österreich an epidemiologischen Daten fehlt, ist die Verbreitung weitgehend unbekannt und läuft buchstäblich "unter der Decke", beklagen Experten. Das größte Manko, wie der Linzer Spezialist Josef Auböck weiß: "Es besteht in Österreich nur eine beschränkte Meldepflicht. Einem Krankheitsverdacht ist nachzugehen. Eine Meldepflicht gilt nur, wenn...