Sie sind hier

Hepatitis C

Ich habe einige Fragen speziell über Hepatittis C.
Theoretisch kann man eine Ansteckung mit dem Virus nie ganz verhindern, aber man sollte sich auf die Praktischen Sachen beruhen und nicht auf die Theoretischen sonst macht man sich alles schwerer und der Kopf spielt verkehrt sehen sie das genauso?

1) Wie sehen sie das Risiko Ansteckung mit Hepatitis C wenn man sich an einem Glassplitter beim Aufräumen schneidet und sich eine andere Person vorher schon geschnitten hat, theoretisches oder praktisches( realles Risikko)?
2)Wenn sich ein hep C infizierter mit einer Nagelschere schneidet, ich diese vorher säubert(mit Wasser), wie wäre das Risiko theoretisch oder praktisch
3)Wenn man Rasierer unter Wasser heben tut wo sich schon ein Hep c infizierter geschnitten hat Theoretisch oder praktisch Risiko?
4)Wenn bei Sport 2 Leute offene Wunden haben und in Zweikampf mit den Knien aneinanderprallen wo sie offenen Wunden haben? theoretisch oder praktisches Risiko?
5)Wenn wenig Tropfen Blut dass mit Wasserverdünnt ist in mein Auge kommt. theor. oder prakitsches Risiko

Habe oft nachgefragt und mich bei verschiedensten Leuten informiert und es wurde mir gesagt dass bei diesen 5 Fällen die ich aufgezählt habe nur eine Theoretische Risiko besteht, mir wurde jetzt ihre Seite empfohlen und diese ist sehr Toll
und ich würde mich sehr freuen wenn sie dass Risiko meiner 5 Situationen einschätzen können, ich wäere ihnen darüber sehr dankbar.

Stimmt es dass 2011 eine neue Therapie,beziehungsweise Medikamente bei uns für Hepatitis C auf den Markt kommen die den Virus wenn man den haben sollte,sehr gut
die Medikamente auf den Virus anschlagen und die Heilungschancen bei minimum 80 Prozent legen u die Heilung noch nie so gut war aber Nebenwirkungen sehr schlimm sind
weil medikament gut ist,habe das gehört. Interessiere mich sehr darüber da ich in einer Ausbildung als Heilpraktiker bin u interessier mich sehr dafür u wie für aufklärung sehr interesse daran.

Danke im Voraus für Benatwortete Fragen schon eimal

Liebe Grüße Stansilav

... weiterlesen über Hepatitis C

Hallo Stanislav!

Bei all Ihren geschilderten Situationen besteht zwar ein Risiko bezüglich Hepatitis C, allerdings bewegt sich dieses vielmehr im theoretischen als im praktischen Bereich. In sehr seltenen Fällen ist es über kleine Wunden oder Verletzungen oder über das Auge zu Infektionen gekommen. Allerdings passiert das so solten, dass es keine genauen Zahlenangaben dazu gibt. Zu Frage 2) und 3): Blosses Abspülen kann bezüglich HCV unter Umständen NICHT genügen, z. B. wenn eingetrocknetes Blut auf der Klinge ist. Besser ist es, ein HCV-geeignetes Desinfektionsmittel zu verwenden.

Zur Therapie der chronischen Hepatitis C: Ende 2011/Anfang 2012 sollen möglicherweise neue Protease- und Polymeraseinhibitoren auf den Markt kommen. Allerdings kann ich Ihnen als Nicht-Facharzt für Hepatitis auch noch nichts näheres hierzu schreiben. Ich kann Sie aber an Dr. Strasser, einen Hepatitis-Spezialisten in Salzburg, weiterverweisen: http://www.salk.at/951.html

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust