Sie sind hier

Friseur hat sich verschnitten

Guten Tag,Direkt unter meinem Beitrag fand sich ein anderer in dem Sie sagen, dass Hep C. nicht durch Haarscheren verbreitet werden kann. Das scheint sich aber wohl nur auf den spezifischen Vorfall zu beziehen?Folgendes ist mir geschehen:Die Friseurin hat sich ein wenig verschnitten und mir im Nacken eine kleine Wunde verpasst (es hat ein wenig geblutet). Daraufhin hat sie es desinfiziert, wie ich als ich nach Hause kam. Dennoch habe ich noch grosse Angst vor einer möglichen Hep C Ansteckung. HIV kann ja mehr oder weniger ausgeschlossen werden, da "frische" Bluttröpfchen vorhanden sein müssten. Soll ich mich nun testen lassen, bzw. nach 6 Monaten? P.S. Es heisst es bestehe eine Wahrscheinlichkeit von 3-10% einer Hep C Ansteckung, bezieht sich das im Allgemeinen auf einen Stich oder einen Stich MIT bereits "infiziertem" Gerät? D.H Auch wenn H. C Blut auf der Schere wäre, gäbe es nur eine 10% Chance dass ich auch Hep C kriege?  Vielen, vielen Dank im Voraus für eine Antwort ... weiterlesen über Friseur hat sich verschnitten

Hallo throwaway!

Da Friseure Schere und Rasierklingen nach jedem Kunden desinfizieren müssen und strengen Hygienerichtlinien unterliegen, ist eine Infektion beim Friseur nicht möglich. Sie hatten somit kein Risiko.

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust