Sie sind hier

2 Jahre im Rotlicht unterwegs

Hallo Dr. Leo Lust, Ich war jetzt die letzten 2 Jahre im Rotlicht unterwegs und möchte das Kapitel endlich hinter mir lassen... Um ganz sicher zu gehen, würde ich gerne alle möglichen Tests macheb lassen um sicher zu gehen, mich nirgends angesteckt zu haben. Ich habe privat jemanden kennengelernt, aber lasse das ganze im mom langsam angehen da ich nicht sicher bin ob ich mir nicht irgendwas eingefangen habe. Nicht mal küssen traue ich mich... Ich war anfangs meistens auf dem Straßenstrich unterwegs. Wo ich FO buchte und GV mit Kondom. Mit einer von der Strasse, mit der ich mich angefreundet hatte waren auch desöfteren ZK und fingern beim Blasen dabei. Der letzte GV war am 10.04.15 in einem Eros Center (immer mit Kondom) OV FO das letzte mal am 21.03.15 Am 25.04.15 war ich nochmal in einem Eros Center für Spitting (in Mund mit schlucken) Davor, dann halt bei verschiedenen Damen für FO,GV, Küssen, lecken bei Ihr. Vor 3-5 Monaten hatte ich zudem mit ein paar Damen aus einem gepflegten Club dann ausser der oben beschriebenen Parktiken noch Rimming bei Ihr und Rimming bei mir. Einmal probierte ich noch eine TS aus ca 5 Monate her, bei der ich FM machte. Ich selbst bemerke bei mir nichts, aber habe auch keine Ahnung was ich bei genannten praktiken mir eingefangen haben könnte bzw. zu welchenArzt ich gehen soll und vor allem diesem erzähl soll? Reicht ein einfacher bluttest? Oder wie ist das mit diesen abstrichen? Was wird da gemacht? Was muss ich zum arzt sagen bzw. sagen auf was ich mich testen lassen will? Wie genau nennen sich solche Ärzte? Ich habe keinen Hausarzt oder so, da ich ausser einer Erkältung bisher keinen Arzt brauchte. Vielen Dank schon mal für Ihre Hilfe :-) ... weiterlesen über 2 Jahre im Rotlicht unterwegs

Hallo Quelle!

Der beste Ansprechpartner ist ein Facharzt für Geschlechtskrankheiten oder Urologe. 

Alle STDs können auch unbemerkt und ohne Symptome verlaufen.

Diese Ärzte testen auf Tripper (Abstrich), Chlamydien (Abstrich), Syphilis (Bluttest), HPV (Abstrich) und Herpes (Blickdiagnose); bei Hepatitis B wird ein Bluttest gemacht.

Sie können dem Arzt sagen, dass Sie einen Rundum-Check auf bakterielle Erkrankungen machen wollen und dass er sie auch auf Syphilis und Hepatitis B testen soll. 

Hepatitis-Tests können auch in den AIDS-Hilfen gemacht werden, und zwar anonym und kostenlos. Dieses Tests sind Bluttests.

 

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust