Hepatitis B Ansteckung beim Friseur?

Sehr geehrter Herr Dr. Lust,

erlauben Sie mir bitte noch eine weitere Frage:

Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit einer Hepatitis B Ansteckung durch eine Rasur beim Friseur? Welche Kriterien müssten erfüllt sein, damit es zu einer Ansteckung kommt? Wäre eine Ansteckung über getrockneten Speichel oder Blut an der Klinge auch möglich?

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

Hepatitis B Ansteckung beim Friseur?

Sehr geehrter Dr. Leo Lust,

ich war vor kurzem bei einem türkischen Friseur, der mich mit einer Rasierklinge rasiert hat. Durch die Rasur sind ein paar kleine blutende Wunden entstanden. Es begann jedoch erst eine viertel Stunde nach dem Friseurbesuch zu bluten. Er hat eine frische Klinge genommen, allerdings weiß ich nicht genau, ob die Halterung desinfiziert wurde. Nach der Rasur hat er die rasierten Fläche, so nehme ich an, desinfiziert, weil es kurz sehr stark gebrannt hat. Ich habe im Jahr 2000 zwei Twinrix-Hepatitis B Impfungen bekommen (die dritte wurde vergessen).

Hepatitis

Sehr geehrtes Dr. Leo Lust Team,

ich habe die Befürchtung mich vor einem Monat mit Heptatis B angesteckt zu haben.

Ich hatte vor einem Monat recht trockene und empfindliche Haut an den Händen, wodurch es bei einer kleinen Berührung bereits zu einer Wunde kam. An dem Abend war ich angetrunken, sodass es gar nicht so unwahrscheinlich ist, dass ich zumindest eine kleine Wunde an der Hand hatte.

Anstecken durch Erbrechen

Liebes Dr. Lust Team Erstmals vielen Dank für diesen tollen Service. Ich möchte gerne eine Einschätzung von ihnen betreffend Ansteckung mit Hepatitis C oder HIV durch Erbrochenes. Folgendes ist mir passiert: Ich besuchte Gestern Abend ein Casino und benutzte die Toilette dort. Dabei war die Schüssel voller Erbrochenem, welches ich dann natürlich herunterspülte. Als ich die Spülung betätigte spürte ich in meinem Gesicht ein Tropfen Flüssigkeit. Eventuel wurde mir durch das Spülen ein klein wenig Erbrochenes ins Gesicht (Vielleicht auch Augen oder Mund) gespritzt.

Wie viel Blut Teil 2

Hallo! Ich beziehe mich noch mal auf http://www.aidshilfe-salzburg.at/forum/wie-viel-blut-wird-f%C3%BCr-infektion-ben%C3%B6tigt Würde in dem konkreten Fall ein Risiko bestehen, wenn ich Blut über den Schuh "nach Hause schleppe" oder kann ich davon ausgehen, dass sich bis ich zu Hause war (ein knapper Kilometer) keine ausreichenden Reste am Schuh befanden?44

Sehr ängstlich

Sehr geehrtes Leo Lust Team ! Bin etwas beunruhigt arbeite bei einer Kanalfirma, bin letzte Woche in ein Klärbecken gefallen ! Leider ist mir etwas von der Flüssigkeit ins Auge hatte auch kleine Schnittwunden an den Händen ! Bin aber gegen Hepatitis AB geimpft (2008) ! Besteht hier eine Gefahr sich mit Hepatitis C oder HIV Infiziert zu haben. Das Fäkalbecken (Urin,Stuhl,eventuell Blut) war aber mit sehr viel Wasser gefüllt ! Danke für Eure Hilfe