Neudiagnosen mit HIV 2019

 

ahs

Die Neudiagnosen in Salzburg zeigen ein deutliches Bild. Bis zum Stichtag 31. Oktober haben wir in Salzburg 33 Neudiagnosen verzeichnen müssen. Im gesamten vergangenen Jahr waren in Salzburg 28 Menschen von HIV betroffen. Wir haben also jetzt schon eine Steigerung, obwohl noch ein Quartal ausständig ist.
Österreichweit wurde bis jetzt bei 262 Menschen HIV diagnostiziert. Insgesamt bleiben die Neudiagnosen in Österreich und auch in Salzburg stabil. Vermutlich hat das mit den späten Diagnosen hierzulande zu tun; circa 40 Prozent aller Neudiagnosen werden erst Jahre nach der tatsächlichen Infektion entdeckt. Somit wird das Virus still und heimlich von Wirt zu Wirt übertragen, ohne dass die Betroffenen es bemerken. Dagegen helfen eigentlich nur regelmäßige Testungen, die wir jeden Montag und jeden Donnerstag von 17 bis 19 Uhr hier in der Aidshilfe Salzburg anbieten.