Sie sind hier

melda: Babys

Hallo, ich habe noch einmal eine Frage: Wenn jemandem vor 9 Tagen ein Zahn gezogen wurde und vielleicht noch minimale Blutreste im Speichel wären: Sollte derjenige darauf achten, nicht aus Gläsern gemeinsam mit Anderen zu trinken? Und wie ist es im Umgang mit Babys, die ja oft mal ihre Finger plötzlich in den Mund eines Anderen und dann in den eigenen Mund stecken. Kann davon ausgegangen werden, dass nach 9 Tagen die Wunde in der Regel schon ganz gut verheilt ist und deshalb wirklich nur noch minimale Blutreste im Speichel wären, die deshalb auch nicht ansteckend sein könnten? Vor allem, wenn derjenige keinen Blutgeschmack mehr im Mund hat. Bestünde nach 9 Tagen auch für ein Baby kein Risiko mehr?

... weiterlesen über melda: Babys

Hallo melda!

Nach neun Tagen ist eine Wunde gut verheilt. Hier kann keine für eine HIV-Infektion relevante Blutmenge mehr im Spiel sein, und etwaige Blutreste würden durch den Speichel viel zu sehr verdünnt werden, so dass kein Risiko mehr bestünde (weder über Trinkgläser noch beim in den Mund Greifen).

Liebe Grüße!

Dr. Leo Lust