Spendenübergabe im Landestheater Salzburg

Am 23. Jänner 2011 hat mit der 1. Internationalen Ballettgala die Salzburger Ballettwoche einen krönenden Abschluss gefunden. Doch nicht nur das: Das Publikum, das an diesem Abend zu Gast im Landestheater war, hat für die Aidshilfe Salzburg insgesamt 2100 Euro gespendet. Alle Tänzerinnen und Tänzer, die im Rahmen der Internationalen Ballettgala aufgetreten sind, haben auf ihre Gage verzichtet und der Aidshilfe Salzburg überlassen. Das Salzburger Landestheater hat dieses Engagement zum Anlass genommen, auf die gesammelte Summe noch „etwas draufzulegen“!
Am Freitag, 04. Februar 2011, wurde die Spende in Höhe von 4.000,- € – symbolisch durch eine 1,70m hohe AIDS-Schleife dargestellt – im Salzburger Landestheater von Herrn Mag. Stefan Bammer (li.), MBA, dem Kaufmännischen Direktor, und Peter Breuer (re.), Ballettdirektor, an Frau Maritta Teufl-Bruckbauer, Leiterin der Aidshilfe Salzburg übergeben.