HJ und Syphilis

Hallo, momentan bin ich ziemlich verunsichert und möchte deshalb hier eine Frage stellen da das Forum hier sehr informativ und sachlich betrieben wird. Als Mann mit geheimen bisexuellen Neigungen war ich vor ein paar Tagen heimlich in einem Erotikkino. In der Kabine gab es ein Gloryhole. Ein anderer Mann war gegenüber. Ich massierte seinen Penis und seine Hoden mit der rechten Hand. Kurze Zeit später ließ ich ab und befriedigte mich selbst (bewusst) mit der anderen Hand. Tücher hatte ich dann zwar wieder in der rechten Hand, aber eine Schmierinfektion wollte ich eigentlich vermeiden. Gleich danach ging ich noch im Kino gründlich Hände waschen, und ein paar Minuten danach im Auto desinfizieren. Es lässt sich schon eine Angst vor STDs erkennen.... Nun zu meiner Frage: Auch wenn augenscheinlich kein Geschwür oder ähnliches am Penis des anderen Mannes zu erkennen war, gab es ein Risiko sich über die intakte Haut an Hand und Unterarm mit Syphilis oder einer anderen STD infiziert zu haben? Auf Grund meiner Vorgeschichte bin ich diesbezüglich sehr sensibel und suche nun ständig meine Hand nach Zeichen einer Infektion ab...

Hallo Coxy!

Da Sie sich ja mit der anderen Hand befriedigt haben, hatten Sie kein Risiko. Auch über die intakte Haut können STDs nicht übertragen werden. Auch hier bestand also kein Risiko.


Liebe Grüße!
Dr. Leo Lust