Startseite Foren HIV/Aids Terbinafin + Antikörperbildung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2854
    jessie78
    Teilnehmer

    Hallo Dr. Lust,

    kann die  Einnahme des Medikaments Terbinafin (gegen Nagelpilz – Wirkstoff Terbinafinhydrochlorid) die Antikörperbildung verzögern bzw. beeinflussen? Angeblich hat dieses Medikament starke Nebenwirkungen, weil die Leberwerte regelmäßig kontrolliert werden müssen. Natürlich ist es ein Medikament gegen Pilze und nicht gegen Viren, aber trotzdem bin ich mir unsicher ob es nicht vielleicht doch die Antikörperbildung verzögern kann….

    Reichen hier auch während der Einnahme von Terbinafin die 12 Wochen. trotzdem sicher aus oder muss man die Einnahme der Tabletten erst beenden und anschließend noch mal 12 Wochen warten, dass das Ergebnis sicher ist?

    Ich traue mich jetzt gar nicht mit den Tabletten anfangen, weil es mir wichtiger ist, HIV sicher auszuschließen.

    Was raten Sie mir hier in meiner Situation? Den PCR-Test kann ich gerade aus kostengründen jetzt nicht machen.

    Herzlichen Dank im voraus

    Jessie

    #8014
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo jessie78!

    Laut Auskunft des Virusinstitutes in Wien kann kein Medikament die Antikörperbildung über 12 Wochen hinaus verzögern, d.h. Sie können das Medikament getrost einnehmen.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top