Startseite Foren HIV/Aids oralverkehr/fingern

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2519
    panikhase
    Teilnehmer

    Hallo

    Meine Frage ist: Wenn ein Mann bei mir Oralverkehr macht und mich fingert kann ich mich dann mit HIV infizieren?

    Ich denke mal eher das er eine große Wunde im Mund haben müsste so wie ein frisch gezogener Zahn da ja Speichel das Blut noch verdünnt.

    Aber ich mach mir sorgen das er am Finger eine Verletzung gehabt haben könnte.Ich habe nicht genau darauf geachtet aber auch kein Blut iwo festgestellt da ich denke das man auch hier eine größere Menge braucht und wieso sollte man plötzlich am Finger anfangen zu bluten?

    Aber sicher bin ich mir halt nicht,da es ja auch möglich sein kann das man nur ein kleines bisschen Blut braucht.

    LG

    Panikhase

    #7678
    Dr. Leo Lust
    Moderator

    Hallo panikhase!

    Nein, hier besteht kein Risiko, denn selbst wenn ein Mann in seinem Mund blutet, würde dieses Blut durch seinen Speichel viel zu sehr verdünnt werden, sodass in dieser Mischung aus Speichel und Blut die Virenkonzentration von HIV für eine Ansteckung viel zu dünn wäre(ein Risiko würde also in der Tat nur bei großen Verletzungen bestehen, das würde aber auffallen, da dann die Haut um die Scheide blutig wäre).

    Des Weiteren kann HIV immmer nur über deutlich erkennbare Blutmengen, nicht aber über mikroskopisch kleine, übertragen werden, da HIV zu den nur wenig infektiösen Viruserkrankungen zählt. D.h. solange Ihnen kein sichtbar blutverschmierter Finger aufgefallen ist, bestand auch beim Fingern keinerlei Risiko bezüglich HIV.

    Liebe Grüße!

    Dr. Leo Lust

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top